Bankkonto Vergleich und Informationen

Deutsches Bankkonto bei Wohnsitz im Ausland


Ein Bankkonto in Deutschland zu eröffnen, bei einem Wohnsitz im Ausland kann man nicht bei jeder Bank. Einige Banken in Deutschland bieten aber auch ein Bankkonto für Personen mit Wohnsitz im Ausland. Eine Bank bei der dieses möglich ist, ist die Deutsche Kreditbank AG.

 

Bei dieser kann man ein Girokonto auch eröffnen, wenn man keinen Wohnsitz in Deutschland hat. Bei dem Bankkonto DKB Cash der Bank zahlt man keine monatliche Kontoführungsgebühr und bekommt auch kostenlos zum Konto dazu eine Kreditkarte, die DKB VisaCard.

 

An weltweit über 1.000.000 Geldautomaten kann man mit der DKB VisaCard kostenfrei Bargeld abheben. Des weiteren bekommt man für Guthaben auf der Kreditkarte eine Guthabenverzinsung, diese liegt aktuell bei 0,20% p.a. und gilt bis zu einem Betrag in Höhe von 100.000 Euro. Die Deutsche Kreditbank AG ist eine Tochter der Bayerischen Landesbank. Je nachdem in welchen Land man seinen Wohnsitz hat, ist keine Anreise nach Deutschland nötig.

 

Von der weltweiten kostenlosen Bargeldabhebung und den Zinsen in Höhe von 0,20% p.a.profitiert man in den ersten 12 Monaten, danach nur noch als Aktivkunde, das heißt auf dem Konto muss ein monatlicher Geldeingang von mindestens 700 Euro eingeht. Hat man diesen nicht, dann sind nur Geldabhebungen im Euroraum gebührenfrei und für Guthaben bekommt man einen Anlagezins in Höhe von 0,00% p.a..

 

->Weiter zum Konto Angebot der DKB

 

DKB Bankkonto Details im Überblick:

 

-> kostenlose Kontoführung

-> kostenlose girocard

-> kostenlose VisaCard

-> kostenlos Bargeld weltweit an über 1.000.000 Geldautomaten mit Kreditkarte (als Aktivkunde)

-> Guthabenzinsen: Bis zu 0,20% p.a.

-> Kein Wohnsitz in Deutschland nötig

-> Tochter der BayernLB

 

->Weiter zum Konto Angebot der DKB

 

Informationen zur DKB: Eine Direktbank ist die DKB. In Berlin hat die Bank ihren Firmensitz. Eine Tochter der BayernLB ist die Deutsche Kreditbank AG..