Bank of Scotland und DKB senken Zinsen Mitte April 2013

Zwei Banken kündigten nun eine Zinssenkung für Mitte April an. So schraubt am 15.04.2013 die DKB Bank die Zinsen runter bei einem Produkt und die Bank of Scoland auch.

Bei der DKB gibt es eine Zinssenkung beim Guthabenzins beim Kreditkartenkonto. Das Kreditkartenkonto bekommt man bei der DKB zum Girokonto DKB Cash dazu. Hier bekommt man aktuell noch eine Guthabenverzinsung in Höhe von 1,30% p.a. Mitte April fällt der Zinssatz um 0,25%. So erhält man nach der Senkung der Zinsen nur noch eine Verzinsung des Guthabens mit einem Zins in Höhe von 1,05% p.a.

Bei der Bank of Scotland fallen die Zinsen beim Tagesgeldkonto. Im Moment bekommt man bei der Bank of Scotland auf dem Tagesgeldkonto für Guthaben eine Verzinsung in Höhe von 1,6% p.a. Am 16.04.2013 schraubt die Bank ihren Tagesgeldzinssatz runter um 0,2% auf dann 1,4% p.a. Diesen Zins gewährt die Bank bis zu einem Betrag in Höhe von 500.000 Euro.