1822direkt und ING DiBa schraubten Zinsen bei ihren Neukunden Angeboten beim Tagesgeld runter

Am heutigen Dienstag gab es bei zwei Banken Zinsänderungen beim Tagesgeld Angebot für Neukunden. So schraubte heute die 1822direkt und die ING DiBa die Zinsen bei ihren Neukunden Angeboten runter.

Bei der 1822direkt bekam man als Neukunde bisher einen Zinssatz in Höhe von 1,65% p.a. bis 250.000 Euro mit einer Zinsgarantie bis zum 1.07.2013. Heute nun sank der Zinssatz, den man bis 250.000 Euro bekommt, von 1,65% p.a. auf nun 1,50% p.a. Beim neuen Angebot gilt eine längere Zinsgarantie. So garantiert die Bank den Zinssatz in Höhe von 1,50% p.a. bis zum 1.07.2013.

Bei der ING DiBa gab es eine stärkere Zinssenkung. So schraubte die Bank ihren Tagesgeldzinssatz für Neukunden um 0,25% runter von bisher 1,75% p.a. auf nun 1,50% p.a. Der Zinssatz in Höhe von 1,50% p.a. ist für 6 Monate ab Kontoeröffnung garantiert. Des weiteren endete heute die 20 Euro Bonus Aktion beim Tagesgeldkonto der ING DiBa.